Frühstück

Alle Kinder sollen ein gesundes und abwechslungsreiches Frühstück von Zuhause mitbringen. Empfehlenswert sind:

  • Brot oder Brötchen mit hohem Vollkornanteil
  • wenig Butter als Brotaufstrich
  • magere Wurst- oder Käsesorten, vegetarischer Brotaufstrich
  • Getreideflocken (Haferflocken), Müsli (ohne Zucker)
  • frische Obst- oder Gemüsestückchen
  • fettarme Milchprodukte: z.B. Joghurt, Quark
  • dazu gibt es Wasser, Tee oder Milch aus der Kita-Küche.

Falls die Kinder selber eine Trinkflasche mitbringen, bitten wir darum diese nur mit Wasser, Tee oder stark verdünnten Fruchtsäften zu füllen.
Süße Säfte und Limonaden geben wir wieder mit nach Hause. Ebenso sind süße Brotaufstriche, wie Nutella, und Kuchen/süße Brötchen nicht erwünscht.

Gleitendes (offenes) Frühstück

Die Kinder der Maus- und Elefantengruppe können selbst bestimmen, wann sie in der Zeit von 07.30-10.00 Uhr frühstücken. Sie suchen sich Tischgefährten aus und bestimmen je nach Appetit und Lust auch die Dauer der Mahlzeit. Danach kehren sie wieder zu ihrem Spiel zurück.

Gemeinsames Frühstück

In der Entengruppe findet ein gemeinsames Frühstück nach dem Morgenkreis gegen 9.00 Uhr statt. Kinder, die möchten, können am offenen Frühstück im Cafe teilnehmen.

„Freitagsfrühstück“

Jeden Freitag findet entweder ein Frühstücksbuffet statt, oder das Essen wird in den Bollerwagen gepackt und mit zum „Fuß-Bewegungs-Tag“(Wandertag) genommen. Draußen im Wald oder auf einem Spielplatz in der Umgebung schmeckt das Essen doppelt so gut.

Der Förderverein sorgt für die Bereitstellung der Frühstückszutaten. Am Freitag bringen alle Kinder eine Trinkflasche für den „Fuß-Bewegungs-Tag“ mit.

In dem Zeitraum Februar bis Oktober treffen wir uns direkt auf dem Kita-Spielplatz. Von November bis Januar frühstücken wir in der Kita und gehen dann los.